Adobe wird in den Ruhestand Shockwave am 9. April 2019

0
41

von Martin Brinkmann am 11. März 2019 im Internet – 2 Kommentare

Adobe plant, um einzustellen, Adobe Shockwave, einer browser-basierten Plattform für interaktive Spiele und Anwendungen, 9. April 2019.

Adobe entfernen downloads für den Shockwave Player für Windows, der an diesem Tag von seiner Internet-Seiten und Servern. Das Unternehmen stellt fest, dass Enterprise-Kunden erhalten auch weiterhin Unterstützung für Adobe Shockwave, bis die Verträge Auslaufen.

Adobe besagt, dass der Aufstieg der alternativen Technologien sind die wichtigsten Gründe für das absetzen des Produkts.

Als Technologien entwickeln und die Nutzung von mobilen Geräten gewachsen ist, interaktive Inhalte zu bewegt hat, um Plattformen wie HTML5-Canvas und Web GL und die Verwendung von Shockwave abgenommen hat.

Entwickler, die mit Adobe Director erstellen von Shockwave-Inhalten. Die Inhalte angezeigt werden, die in jedem kompatiblen web-browser, vorausgesetzt das Adobe Shockwave plugin im browser installiert.

Shockwave war ein gängiges format für CD-ROM-basierten Projekten und als format für video-Spiele, die Spiel Macher veröffentlicht auf online-gaming-Websites.

adobe shockwave player end support

Der Aufstieg von Adobe Flash setzen Shockwave auf dem backburner Dank der Unterstützung für Funktionen, die Shockwave nicht unterstützt.

Adobe aufgegebenen Adobe Director und Adobe Shockwave Player für Mac OS im Jahr 2017 bereits. Die Windows-version von Shockwave Player ist der Letzte consumer-version von Shockwave noch von Adobe unterstützt. Seine im April in den Ruhestand 2019 endet der support für alle consumer-Versionen.

Ende der Unterstützung bedeutet nicht, dass Shockwave-Inhalten nicht mehr funktionieren nach dem Datum. Shockwave wird nicht zum download angeboten werden mehr von Adobe, sondern bestehende Anlagen können weiterhin verwendet werden, um die Wiedergabe von Shockwave-Inhalten.

Drittanbieter-download-Seiten können weiterhin bieten Shockwave Player für Windows und die Benutzer können installieren Sie das Programm auf Windows-Geräte.

Adobe keine Unterstützung für Shockwave mehr ab 9. April 2019 mit Ausnahme von Enterprise-Lizenzen, die vielleicht noch gültig sein.

Adobe Flash ist die nächste Adobe-Produkt, das auf dem Hackklotz. Adobe plant für den Ruhestand Flash im Dezember 2020. Alle wichtigen browser-Macher angekündigt, dass Sie nicht weiter die Unterstützung für Adobe Flash in das Jahr 2020.

Jetzt Sie: Sind Sie betroffen von dem Ende des Shockwave-oder Flash?