Nvidia fällt die 3D-Vision-Unterstützung für GeForce-Game-Ready-Treiber

0
37

von Martin Brinkmann am 11. März 2019 in Hardware – Keine Kommentare

Nvidia enthüllt, im März 2019, die Zukunft GeForce Game Ready Treiber drop-Unterstützung für 3D Vision, eine Technologie, die es ermöglicht stereoskopische vision für Direct3D-video-Spiele.

Nvidia plant die Veröffentlichung der letzten version der GeForce Game Reader Treiber 418 im April 2019. Release-418-Treiber wird die Letzte Version sein, unterstützt 3D-Vision. Zukünftige Treiber, release 419 und neuere, nicht loslassen Technologie und software mehr.

Die Unternehmen werden support release 418 bis April 2020, aber nur, um kritische Treiber-Probleme nach einer neuen support-Seite auf der offiziellen Nvidia-support-website.

Nvidia plant, gehören die 3D-gaming-software 3DTV Play mit der Treiber-Version und entfernen Sie die standalone-download von 3D-TV von der website nach der Veröffentlichung. 3D-TV ist für 3D-gaming auf 3D-fähigen Fernseher. Die bisher kommerzielle software wird kostenlos angeboten mit der Veröffentlichung von driver 418 im Apirl 2019. Die 3D Vision Video-Player-software ist weiterhin verfügbar als standalone-download ganzen 2019.

nvidia graphics driver 397.31

Nvidia-Kunden, die mit 3D-Vision bleiben sollten, Release 418 zur Nutzung der Technologie bis zum Jahr 2020.

Support wird vollständig entfallen im April 2020 von Nvidia. Es ist zwar weiterhin möglich bleiben, auf die dann veraltete und nicht unterstützte Treiber weiter zu verwenden, 3D Vision, es wird nicht empfohlen dies zu tun, weil der Mangel an Unterstützung.

Nvidia hat nicht erwähnt, warum Sie beschlossen, den support für 3D Vision. Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass die 3D nie gefasst auf in-home-entertainment-geschweige denn in gaming, und dass der Bedarf wahrscheinlich fiel noch weiter mit der Veröffentlichung der ersten Virtual-Reality-headsets. Während die VR-Technologie steht vor einem harten Kampf zu gewinnen, Gamer und Verbraucher im Allgemeinen wie auch, hat es bessere Chancen als die 3D-Technologie vor allem da es möglich ist, nutzen die Technologie, um Filme in 3D.

Spieler, die Verwendung der Standard-installation Profil bei der Installation von Nvidia-Treibern wird feststellen, dass 3D Vision nicht mehr installiert werden, sobald releases reach-version 419. Weniger aufblasen für Benutzer, die das Standard-installationsprofil.

Erfahrene Benutzer anpassen Nvidia-Treiber-Installationen oder die Verwendung von third-party-software wie NVSlimmer blockieren jede Komponente, die Sie nicht benötigen, von der Installation auf Ihren Geräten zu entfernen, Nvidia Telemetrie-und anderen Komponenten, die mit Windows gestartet werden oder im hintergrund laufen.