Microsoft Windows-Sicherheits-Updates August 2019 im überblick

0
62

von Martin Brinkmann am August 13, 2019 in Unternehmen, Microsoft, Windows – Letztes Update: August 13, 2019 – 9 Kommentare

Heute ist die August 2019 Patch-Tag bei Microsoft. Das Unternehmen veröffentlicht security und non-security-updates für alle unterstützten Versionen von Microsoft Windows und anderen Produkten des Unternehmens heute.

Wir veröffentlichen detaillierte Informationen für Systemadministratoren, Organisationen und Interessierte Heimanwender, die auf jedem Microsoft Patch-Day. Diese Abdeckung links Informationen und links zu patches, die Liste der bekannten Probleme, links zu Ressource-Seiten, und andere relevante Informationen, um fundierte Aktualisierung von Entscheidungen.

Sie können sich die Juli 2019 Aktualisieren übersicht wenn Sie es verpasst.

Microsoft Windows-Sicherheits-Updates August 2019

Die folgende Excel-Tabelle listet die updates, die Microsoft für seine Produkte, die im August 2019. Herunterladen können Sie es mit einem Klick auf den folgenden link: Microsoft-Windows-Security-Updates August 2019 Liste

Zusammenfassung

  • Microsoft veröffentlicht Sicherheits-updates für alle client-und server-Versionen von Microsoft Windows. Alle Systeme sind betroffen, indem Sie mehrere kritische Sicherheitslücken.
  • Microsoft veröffentlicht updates für andere Produkte, einschließlich Internet Explorer, Microsoft Edge, Visual Studio, Active Directory, Microsoft Office und Microsoft Dynamics.
  • Microsoft behoben, durch das Kerberos-bekanntes Problem für die betroffenen Windows-Versionen.
  • Der Microsoft Update-Katalog listet 90 Einträge.

Betriebssystem-Verteilung

  • Windows 7: 39 Sicherheitslücken: 11 als kritisch eingestuft und 28 als wichtig eingestuft
    • CVE-2019-0720 | Hyper-V Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0736 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1144 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1145 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1149 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1150 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1151 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1152 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1181 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerabilit
    • CVE-2019-1182 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1183 | Windows VBScript-Engine Remote Code Execution Vulnerability
  • Windows 8.1: 39 Sicherheitslücken: 11 als kritisch eingestuft und 28 als wichtig eingestuft
    • genauso wie Windows 7
  • Windows-10-version 1709: 53 Schwachstellen: 13 kritische und 40 wichtig
    • CVE-2019-0720 | Hyper-V Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0736 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0965 | Windows Hyper-V Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1144 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1145 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1149 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1150 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1151 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1152 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1181 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1182 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1183 | Windows VBScript-Engine Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1188 | LNK Remote Code Execution Vulnerability
  • Windows-10-version 1803: 61 Schwachstellen: 15 kritische und 46 wichtige
    • Genauso wie Windows 10 version 1709 plus..
    • CVE-2019-1222 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1226 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability
  • Windows-10-version 1809: 64 Sicherheitslücken: 14 kritische und 50 wichtig
    • Gleiche wie Windows-10-version 1803 außer CVE-2019-0736
  • Windows-10-version 1903: 64 Sicherheitslücken: 13 kritische und 51 wichtig.
    • Gleiche wie Windows-10-version 1803 außer CVE-2019-0720 und CVE-2019-0736

Windows Server-Produkte

  • Windows Server 2008 R2: 39 Sicherheitslücken: 11 kritische und 28 wichtig.
    • CVE-2019-0720 | Hyper-V Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0736 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1144 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1145 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1149 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1150 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1151 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1152 | Microsoft Graphics Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1181 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerabilit
    • CVE-2019-1182 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-1183 | Windows VBScript-Engine Remote Code Execution Vulnerability
  • Windows Server 2012 R2: 40 Sicherheitslücken: 11 kritische und 29 wichtig.
    • Genauso wie Windows Server 2008 R2.
  • Windows Server 2016: 50 Sicherheitslücken: 11 kritische und 39 wichtig
    • Genauso wie Windows Server 2008 R2.
  • Windows Server 2019: 65 Sicherheitslücken: 14 kritische und 51 sind wichtig.
    • Genauso wie Windows Server 2008 R2 plus
    • CVE-2019-1212 | Windows-DHCP-Server Denial-of-Service-Sicherheitsanfälligkeit
    • CVE-2019-1226 | Remote Desktop Services Remote Code Execution Vulnerability

Andere Microsoft-Produkte

  • Internet Explorer 11: 4 Schwachstellen: 2 kritisch, 2 wichtig
    • CVE-2019-1133 | Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1194 | Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
  • Microsoft Rand: 9-Schwachstellen: 7 kritisch, 2 wichtig
    • CVE-2019-1131 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1139 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1140 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1141 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1195 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1196 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle
    • CVE-2019-1197 | Chakra-Scripting-Engine Speicher-korrumpierungs-Schwachstelle

Windows Sicherheits-Updates

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

KB4512506 — Monatlich Rollup

KB4512486 — Security-update nur

  • Sicherheits-updates für die Windows App-Plattform und Frameworks, von Windows-Wireless-Netzwerk, Windows Storage und Dateisysteme, die Windows-Virtualisierung, die Windows Datacenter-Networking -, Microsoft-Scripting-Engine, die Microsoft JET-Datenbank-Engine, die Windows-Eingabe und-Zusammensetzung, Windows MSXML, Internet Explorer und Windows-Server.

Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

KB4512488 — Monatlich Rollup

KB4512489 — Security-update nur

  • Sicherheits-updates für die Windows App-Plattform und Frameworks, von Windows-Eingang und-Zusammensetzung, Windows Wireless Networking, Windows, Virtualization, Windows Datacenter-Networking -, Windows-Storage und Dateisysteme, die Microsoft JET-Datenbank-Engine, Microsoft Scripting Engine, Windows MSXML, Internet Explorer und Windows-Server.

Windows-10-version 1709

KB4512516 — Kumulative Update

  • Behoben, durch das Kerberos-realms-Problem, das verhindert, dass Geräte vor der Inbetriebnahme oder verursacht Sie, um den Startvorgang fortzusetzen.
  • Sicherheits-updates für Windows Wireless Networking, Windows Storage und Dateisysteme, die Windows App-Plattform und Frameworks, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows Server, Windows MSXML, Microsoft JET-Datenbank-Engine, Windows Datacenter-Networking -, Windows-Virtualisierung, die Windows-Kryptographie, Windows Input und Komposition, und Internet Explorer.

Windows-10-version 1803

KB4512501 — Kumulative Update

  • Behoben, durch das Kerberos-realms-Problem, das verhindert, dass Geräte vor der Inbetriebnahme oder verursacht Sie, um den Startvorgang fortzusetzen.
  • Sicherheits-updates für Windows Wireless Networking, Windows Storage und Dateisysteme, die Windows App-Plattform und Frameworks, Windows Datacenter Networking, Microsoft JET-Datenbank-Engine, die Windows-Eingabe und-Zusammensetzung, Windows MSXML, Internet Explorer, Windows Server, Microsoft Scripting-Engine, die Windows-Kryptographie, Windows Server, Windows, Virtualisierung, Microsoft Edge -, und Windows-Shell.

Windows-10-version 1809 und Windows Server 1809

KB4511553 — Kumulative Update

  • Behoben, durch das Kerberos-realms-Problem, das verhindert, dass Geräte vor der Inbetriebnahme oder verursacht Sie, um den Startvorgang fortzusetzen.
  • Es wurde ein Problem mit einer Windows Server Update Services console-Benutzeroberfläche Ausnahme, die aufgetreten ist, wenn die Erweiterung der Computer-Verzeichnis.
  • Sicherheits-updates für die Windows App-Plattform und Frameworks, von Windows-Wireless-Netzwerk, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft-Scripting-Engine, Internet Explorer, Windows Input und Zusammensetzung, Windows Kryptographie, Windows, Virtualization, Windows Datacenter-Vernetzung, die Microsoft JET-Datenbank-Engine, Windows Server, Windows-Kernel, Windows MSXML, und Microsoft Rand.

Windows-10-version 1903 und Windows Server 1903

KB4512508 — Kumulative Update

  • Behoben, durch das Kerberos-realms-Problem, das verhindert, dass Geräte vor der Inbetriebnahme oder verursacht Sie, um den Startvorgang fortzusetzen.
  • Sicherheits-updates für die Windows App-Plattform und Frameworks, Windows Storage und Dateisysteme, Microsoft-Scripting-Engine, die Windows-Eingabe und-Zusammensetzung, die Windows-Wireless-Networking -, Windows-Kryptographie, Windows Datacenter-Networking -, Windows-Virtualisierung, die Windows-Storage und Dateisysteme, die Microsoft JET-Datenbank-Engine, Windows, Linux, Windows-Kernel, Windows Server, Windows MSXML, Internet Explorer und Microsoft Rand.

Weitere Sicherheits-updates

KB4511872 — Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: August 13, 2019

KB4474419 — SHA-2 code signing-support-update für Windows Server 2008 R2, Windows 7 und Windows Server 2008: August 13, 2019

KB4512476 — Windows Server 2008 SP2 Rollup Monatlich

KB4512491 — Windows Server 2008 SP2-Sicherheitsupdate-Nur Update

KB4512518 — Windows Server 2012 und Windows Embedded 8 Standard Monatliche Rollup

KB4512482 — Windows Server 2012 und Windows Embedded 8 Standard-Security-Update Nur

Bekannte Probleme

Windows 7 und Server 2008 R2

  • Geräte mit Preboot Execution Environment kann nicht gestartet werden.
  • IA64-Geräte können nicht gestartet werden. Lösung: installieren Sie KB4474419 .
  • Systeme mit Symantec oder Norton-software installiert ist, können blockieren oder löschen von Windows-updates, die bewirkt, dass Windows nicht mehr funktioniert oder nicht gestartet werden. Upgrade-block vorhanden ist. Symantec-support-Artikel zu dem Thema.

Windows 8.1 und Server 2012 R2

  • Bestimmte Operationen auf Freigegebenen clustervolumes scheitern.
  • Geräte mit Preboot Execution Environment kann nicht gestartet werden.

Windows-10-version 1709

  • Genauso wie Windows 8.1 und Server 2012 R2

Windows-10-version 1803

  • Genauso wie Windows 8.1 und Server 2012 R2 sowie..
  • Schwarzer Bildschirm beim ersten Start nach der Installation von updates.

Windows-10-version 1809 und Server-1809

  • Genauso wie Windows 1803, plus..
  • Problem bei Systemen mit asiatischen Sprachpakete installiert.
  • Anwendungen und Skripts, die rufen die NetQueryDisplayInformation-API oder den WinNT-provider entspricht, können möglicherweise keine Ergebnisse zurück, nachdem die erste Seite der Daten.

Windows-10-version 1903 und Server 1903

  • Windows-Sandbox kann nicht gestartet werden.
  • Geräte mit Preboot Execution Environment kann nicht gestartet werden.

Sicherheitshinweise und Aktualisierungen

ADV190014 | Microsoft-Live-Konten Elevation of Privilege Vulnerability

Nicht-sicherheitsrelevante updates

KB4087513 — Microsoft .NET Framework 4.8 Language Packs für Windows Embedded 8 Standard und Windows Server 2012

KB4087514 — Microsoft .NET Framework 4.8 Language Packs für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2

KB4087515 — Microsoft .NET Framework 4.8 Language Packs für Windows Server 1903, Windows-10-Version 1903, Windows Server 2019, Windows-10-Version 1809, Windows-10-Version 1803, Windows Server 2016, Windows-10-Version 1709, Windows-10-Version 1703, Windows-10-Version 1607, Windows-10-Version 1511, und Windows 10 Version 1507

KB4087642 — Microsoft .NET Framework 4.8 Language Packs für Windows Server 1903, Windows-10-Version 1903, Windows Server 2019, Windows-10-Version 1809, Windows-10-Version 1803, Windows Server 2016, Windows-10-Version 1709, Windows-10-Version 1703, Windows-10-Version 1607, Windows-10-Version 1511, und Windows 10 Version 1507

KB4486081 — Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows Embedded 8 Standard und Windows Server 2012

KB4486105 — Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2

KB4486129 — Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows Server 1703, Windows Server und Windows 10 Version 1607

KB4486153 — Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows Server 1903, Windows-10-Version 1903, Windows Server 2019, Windows-10-Version 1809, Windows-10-Version 1803, Windows Server 2016, Windows-10-Version 1709, Windows-10-Version 1703, Windows-10-Version 1607, Windows-10-Version 1511, und Windows 10 Version 1507

KB4497410 — Microsoft .NET Framework 4.8 Language Packs für Windows 7 und Server 2008 R2

KB4503548 — Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

KB4511552 — 2019-08 Dynamische Update für Windows 10 Version 1809

KB890830-Windows Tool zum Entfernen Bösartiger Software – August 2019

KB4505903 — Windows 10 version 1903 und Windows-Server-version 1903

KB4505658 — Windows 10 version 1809 und Windows Server 1809

KB4507466 — Windows-10-version 1803

KB4507465 — Windows 10 version 1709

KB4507467 — Windows 10 version 1703

 

Microsoft Office-Updates

Sie finden die Office update-Informationen finden Sie hier.

Wie zum herunterladen und installieren der August 2019 für Sicherheits-updates

microsoft windows security updates august 2019

Home-computer-Systeme mit Windows konfiguriert werden, um updates automatisch herunterladen und installieren. Es wird empfohlen, zu warten mit der installation von updates oder backups erstellen des Systems vor der Installation der updates; updates einführen können Probleme Ihrer eigenen Systeme einschließlich der wesentlichen Probleme, die verhindern, dass PCs Booten in Windows -.

Sie können führen Sie die manuelle überprüfung auf updates zu beschleunigen, ist die installation des neuen updates

  1. Tippen Sie auf die Windows-Taste, geben Sie Windows Update, und wählen Sie das Ergebnis.
  2. Ein Klick auf “check for updates” wird eine manuelle Prüfung. Updates können automatisch installiert werden, oder auf Benutzer-Anforderung-je nach system-Einstellungen.

Eine weitere option, die Sie haben, ist, laden Sie die updates manuell von der Microsoft Update-Katalog-website.

Direkte update-downloads

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP

  • KB4512506 — 2019-08 Sicherheit Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows 7
  • KB4512486 — 2019-08 Sicherheit Nur Qualitäts-Update für Windows 7

Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

  • KB4512488 — 2019-08 Sicherheit Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows 8.1
  • KB4512489 — 2019-08 Sicherheit Nur Qualitäts-Update für Windows 8.1

Windows 10 (version 1803)

  • KB4512501 — 2019-08 Kumulatives Update für Windows 10-Version 1803

Windows 10 (version 1809)

  • KB4511553 — 2019-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809

Windows 10 (version 1903)

  • KB4512508 — 2019-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903

Zusätzliche Ressourcen

  • August 2019 für Sicherheits-Updates release notes
  • Liste der software-updates für Microsoft-Produkte
  • Liste der neuesten Windows-Updates und Service Packs
  • Sicherheits-Updates Handbuch
  • Microsoft Update-Katalog-Website
  • In unserem ausführlichen Windows update-guide
  • So installieren Sie den optionalen updates auf Windows 10
  • Windows 10 Update-Historie
  • Windows 8.1 Update-Historie
  • Windows 7 Update-Historie