Wo sind Apples neue Macs? Hier ist, was wir noch erwarten, dass Apple dieses Jahr ankündigt

0
9

Apples „California Streaming“-Event war vollgepackt mit Ankündigungen, vom iPhone 13 über die kommende Apple Watch Series 7 bis hin zum iPad Mini der sechsten Generation. Wir haben viel davon erwartet, aber wir hatten eine Reihe von Dingen erwartet, die Apple ankündigen, aber nicht taten, darunter neue MacBook Pros und AirPods der nächsten Generation.

Es sieht jedoch so aus, als ob es immer noch Hoffnung gibt, dass sie bald auftauchen werden, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Apple historisch gesehen im Oktober neue Macs präsentiert. Laut Bloombergs zuverlässigem Apple-Beobachter Mark Gurman wird Apple in den nächsten „mehreren Wochen“ wahrscheinlich mindestens ein weiteres Online-Event abhalten, was bedeutet, dass Apple die No-Shows von heute noch vor Ende 2021 bekannt geben könnte. Hier sind einige der bemerkenswerteren Auslassungen, die wir in den kommenden Monaten erwarten.

Neue MacBook Pros

Die neu gestalteten 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros, die von einem neuen M1X-Chip angetrieben werden – der gemunkelte Name für eine verbesserte Variante von Apples M1-Chip, die letztes Jahr ihr Debüt feierte – könnten bereits nächsten Monat auf den Markt kommen, prognostiziert Gurman. Gerüchten zufolge sollen die neuen Laptops ein flaches Redesign und die Rückkehr des magnetischen MagSafe-Ladegeräts sowie die Wiedereinführung zuvor herausgeschnittener Eingänge wie des HDMI-Anschlusses und des SD-Kartensteckplatzes aufweisen.

Neue Mac Minis, iMacs und Mac Pro Workstations

Nachdem Apple das MacBook Pro vorgestellt hat, spekuliert Gurman auch, dass wir möglicherweise einen aktualisierten Mac Mini, einen größeren iMac, eine aktualisierte Mac Pro-Workstation und sogar ein „neues Low-End-MacBook Pro“ sehen werden. Jede Maschine wird Berichten zufolge auch von der nächsten Generation von Apples hauseigenen Chips angetrieben, die laut Gurmans anonymen Quellen „die Leistung und Fähigkeiten der aktuellen M1-Chips bei weitem übertreffen werden“. Es gibt jedoch keine Garantie, dass Apple diese vor Ende des Jahres vorstellen wird.

AirPods der nächsten Generation

Es gab viele Gerüchte, dass Apple während seines iPhone 13-Events die dritte Generation von AirPods vorstellen würde, daher war es eine große Überraschung, als das Unternehmen dies nicht tat. Es ist jedoch möglich, dass diese noch vor Beginn der Weihnachtszeit ihr Debüt geben.

Wenn sie ankommen, werden die neuen AirPods Berichten zufolge einige der bedeutendsten Formänderungen seit ihrem Debüt im Jahr 2016 aufweisen. Es ist wahrscheinlich, dass das neue Paar das Design der AirPods Pro mit einem neuen Gehäuse und kürzeren Vorbauten widerspiegelt. Hier können jedoch die Ähnlichkeiten zwischen den beiden enden – die Geräuschunterdrückung zum Beispiel kann exklusiv für das Pro-Modell bleiben.

Die neuen AirPods werden voraussichtlich zwischen 150 und 200 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, und es ist noch nicht klar, ob Apple zwei verschiedene Versionen verkaufen wird – eine mit und eine ohne eine kabellose Ladehülle – wie diese tut es mit den aktuellen Nicht-Pro-AirPods.

macOS Monterey

Während der Keynote am Dienstag kündigte Apple an, dass die nächste Iteration seines Smartwatch-Betriebssystems, watchOS 8, am 20. September zusammen mit iOS 15 und iPadOS 15 auf den Markt kommen wird. macOS-Benutzer tappen jedoch noch im Dunkeln, wann genau sie die offizielle Veröffentlichung von macOS Monterey, dem Nachfolger von macOS Big Sur, sehen könnten.

macOS Monterey – das erstmals während der WWDC 2021 als kostenloses Update eingeführt wurde und seit Juli in der öffentlichen Beta-Version getestet wird – wird voraussichtlich noch im Herbst erscheinen, was auf der Liste steht Apples Website. Das Update bringt Verbesserungen für FaceTime, Safari und eine Reihe anderer Apps. Monterey wird auch Funktionen wie Live Text und Universal Control einführen, eine Funktion, mit der Sie Dateien auf mehrere Apple-Geräte steuern und schnell verschieben können.

Angesichts des Mangels an Mac-Updates während der Veranstaltung am Dienstag , scheint es möglich, dass Apple das Veröffentlichungsdatum von Monterey während der gemunkelten Veranstaltung im Oktober bekannt geben könnte.

Verwandt

So installieren Sie das macOS Monterey öffentliche Beta

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here