Das Ncase M1, ein durch Crowdfunding finanziertes Wunderwerk eines PC-Gehäuses, wurde eingestellt

0
13

Im Jahr 2012 beschlossen zwei Benutzer des HardOCP-Community-Forums, ihre eigenen zu erstellen. Wahaha360 und Necere haben das über 200 US-Dollar teure Ncase M1 entwickelt, ein 12,7-Liter-Wunder, das jeden Kubikzentimeter dieses Raums sinnvoll nutzen soll. Erstaunlicherweise gelang es ihnen, die Aufmerksamkeit des renommierten PC-Herstellers Lian-Li auf die Herstellung von Kleinserien ihres Crowdfunded-Gehäuses aus hochwertigem Aluminium zu lenken, und das Ergebnis wurde mit begeisterten Kritiken aufgenommen.

Neun Jahre später hat Ncase jedoch angekündigt, die M1 endgültig einzustellen.

Es ist eine seltsame Situation. Gestern gab das Unternehmen bekannt, dass es den M1 vollständig eingestellt hatte – aber über Nacht wurde der Beitrag aktualisiert, um zu lesen, dass nur das aktuelle “klassische” Design endgültig verschwunden ist.

Ncase sagt The Verge, dass ein Nachfolger auf dem Weg ist. „Ich kann sagen, dass das, woran wir arbeiten, der Formel folgen wird, die der M1 entwickelt, aktualisiert und modernisiert hat, um den aktuellen Hardwaremarkt besser widerzuspiegeln“, sagt Ncase und fügt hinzu:

Vor allem Grafikkarten sind in den letzten Jahren im Durchschnitt deutlich größer geworden – ein Umstand, der der bisher für seine Größe sehr guten Kompatibilität des M1 geschadet hat. Der M1 war bereits stark platzoptimiert, so dass die Unterbringung solch größerer Karten im aktuellen Design-Footprint nicht möglich war. Daher ist ein gründlicheres Redesign von Grund auf erforderlich, das uns auch die Möglichkeit gibt, alternative Herstellungsmethoden, Aktualisierungen des visuellen Designs und zusätzliche Funktionen zu erkunden.

Das macht Sinn: Dies ist kein Produkt, das besonders veraltet ist oder bei dem die Nachfrage plötzlich versiegt ist. Obwohl es viele würdige Nachahmer wie den Cooler Master NR200 oder Lian-Lis eigenen TU-150 gibt – auch mit einem ordentlich integrierten Tragegriff – wird das Ncase M1 immer noch als eines der besten Gehäuse auf dem Markt angesehen. Kaufinteressenten warteten gespannt auf eine weitere Charge, die vorläufig für November geplant war.

Aber es stimmt, dass einige der übergroßen Kühler der neuesten Grafikkartengeneration viele davon davon abhalten, gut in die M1 zu passen. (Dennoch kannst du problemlos eine RTX 3080 Ti Founder’s Edition hineinstopfen, wenn du genug Luftstrom und ein starkes Netzteil hast. Das habe ich auf jeden Fall!)

Loben Sie die Pop-Off-Panels des M1, ein Grundnahrungsmittel von Lian-Li-Gehäusen. Sie können sogar ein optisches Slim-Line-Laufwerk oder eine SSD unter dem Frontschild unterbringen.

Es ist erwähnenswert, dass die Gründer von Ncase auch an anderen PC-Gehäusen arbeiten. Zum Beispiel: Das 14,7-Liter-SSUPD Meshlicious, ein Massenmarktgehäuse, das der SFF-Spezialist YouTuber Optimum Tech als „das 2021 ITX-Gehäuse zu schlagen“ bezeichnete, ist ebenfalls ein Wahaha360-Produkt von Lian-Li. (Das gilt auch für das 9,5-Liter-FormD T1, ein weiteres Gehäuse, das in kleinen Stückzahlen produziert wird.) Ncase hat auch an einem Design namens Mach One mitgewirkt – und wenn Sie mir sagten, dass sein LRPC-Konzept Microsofts Xbox One S inspirierte, unten, Ich würde nicht mit der Wimper zucken.

Ncase-Konzept vs. Xbox One S

Es fühlt sich verfrüht an, eines für das beste Computergehäuse, das ich je besessen habe, herauszugeben, eines, das ich noch jahrelang verwenden möchte und eines, das wahrscheinlich in noch mehr Verge-Rezensionen einen Cameo-Auftritt haben wird, als Sie es vielleicht schon getan haben getaktet. Aber selbst wenn wir eines Tages einen Ncase M2 bekommen, macht es mir nichts aus, F für das Erbe dieser Marke zu drücken. Ncase hat dazu beigetragen, das Gesicht von SFF-Fällen zu verändern, und egal, ob Sie Ihren nächsten bei ihnen oder jemand anderem kaufen, unsere Schreibtische sind besser dafür geeignet.

Um das vergleichsweise zu denken Das gigantische BitFenix ​​Prodigy (rechts) galt 2012 als bahnbrechendes Mini-ITX-Gehäuse.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here