Der neueste Trailer zu The Batman zeigt Robert Pattinsons Dark Knight gegen den Riddler

0
29

The Batman hat am Samstag einen brandneuen Trailer im DC FanDome vorgestellt, der Robert Pattinsons Version des Dark Knights bisher am besten präsentiert und eine noch düsterere, düsterere Version von Gothams Caped Crusader verspricht als alle anderen haben schon einen Filmhit.

The Batman spielt nur wenige Jahre in Batmans Karriere als Superheld und verspricht nicht nur einen Blick auf die frühen Tage von Batman, sondern auch auf zahlreiche andere Proto-Schurken und Verbündete, einschließlich Zoë Kravitz als Catwoman, Jeffrey Wright als James Gordon, Andy Serkis als Alfred und Colin Farrell als Der Pinguin.

Der neue Trailer gibt auch einen ersten wirklichen Einblick in Paul Danos Version des legendären Batman-Bösewichts Riddler, der eine viel gruseligere, serienmörderische Version des Charakters anstrebt (im Gegensatz zu dem Campier, Trickster, den die meisten Riddler-Anpassungen hauen hin). “Was ist überall schwarz und blau und tot?” wir hören ihn fragen. Eine Eröffnungseinstellung im Trailer zeigt einen Mann, den wir nur von hinten sehen, der an einer Imbisstheke sitzt und eine Tasse Kaffee trinkt, als die Polizei eintrifft. Er hebt die Hände, sie schlagen ihn auf den Tresen, um ihn zu fesseln, und als er weggebracht wird, sehen wir im Schaum des Latte, den er zurücklässt, das unverkennbare Zeichen des Riddlers: ein Fragezeichen.

Dieser neueste Trailer vermittelt eine ganz andere Atmosphäre als frühere Iterationen der Batman-Saga. es gleicht hell und dunkel auf eine Weise aus, die fast einen Film-Noir-Effekt erzeugt. Wir erfahren nicht viel mehr über die Charaktere, aber wir haben definitiv das Gefühl, dass sich dieser jüngere Batman noch nicht ganz als Held identifiziert hat. Nehmen Sie die Art, wie er das Bat Singal beschreibt: „Angst ist ein Werkzeug. Wenn dieses Licht den Himmel trifft, ist es nicht nur ein Anruf. Es ist eine Warnung.“

Pattinson und Co-Star Zoe Kravitz, die eine mysteriöse Selina Kyle/Catwoman spielt, wurden von Regisseur Matt Reeves in einer Podiumsdiskussion begleitet, bevor der Trailer veröffentlicht wurde. Pattinson sagte, diese Version des Caped Crusader „weiß wirklich, was er tut, wenn er die Kutte aufsetzt. Er ist ein bisschen außer Kontrolle. Er hat nicht wirklich definiert, was Batman ist … er wird zu einer so seltsamen Kreatur.“

Der ursprüngliche Trailer zum Film – veröffentlicht vor über einem Jahr beim DC FanDome-Event 2020 – bot nur einen kleinen Einblick in den Film, basierend auf der geringen Menge an Filmmaterial, die Reeves drehen konnte, bevor COVID-19 die Produktion im März 2020 einstellte. Die Dreharbeiten mussten auch im September desselben Jahres erneut pausieren, nur a wenige Tage nachdem die Produktion wieder angelaufen war, als Pattinson positiv auf COVID getestet wurde.

Für The Batman war es ein langer Weg in die Kinos. der Film sollte ursprünglich am 21. Juni in die Kinos kommen, wurde aber zunächst auf den 1. Oktober verschoben. Es soll nun am 4. März 2022 in die Kinos kommen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here