Watch der Letzte Flug der Delta-II-Rakete, da bringt es ein laser-Pulsen Satelliten in den orbit

0
122

Morgen, eine fast 30-jährige rocket wird seine Letzte Fahrt in den Raum. Die Delta-II -, ein Fahrzeug, hergestellt von der United Launch Alliance, die erste im Jahr 1989, Fliegen ein letztes mal senden bis die Erde Beobachtung Satelliten in den orbit für die NASA. Wenn morgen die mission geht gut, es wird als 100-jährigen erfolgreichen Flug der Delta-II in einer Reihe, während das zu Ende bringen, um eine Rakete, die ins Leben gerufen hat rovers auf dem Mars und Raumschiff, um den Asteroiden-Gürtel.

An Bord des letzten Fluges der NASA ICESat-2, ein Satellit, der die Aufgabe der Messung, wie die land und Meer-Eis um die Pole der Erde im Laufe der Zeit ändern. Es ist ein follow-up-mission, um die ursprüngliche ICESat-Raumschiff, die Erde beobachtet Eis transformation von 2003 bis 2009. Beide Satelliten verwenden die gleiche ausgefeilte Werkzeug: ein pulsierender laser, prallt das Eis auf der Oberfläche des Planeten, sagen die Wissenschaftler das Ausmaß der Polkappen sowie die Dicke der Eisdecke.

“es wird ein viel fähiger Werkzeug.”

“ICESat-2 wirklich gebaut auf den Erfahrungen aus der ersten ICESat”, Tom Neumann, der auch stellvertretender projektwissenschaftler auf ICESat-2 der NASA Goddard Space Flight Center, berichtet The Verge. “Und wir haben das design ändern, ganz ein bisschen zwischen den beiden. So wird es eine viel mehr fähig instrument und eine viel reichere Daten-set.”

Darstellung der ICESat-2 der Messung der polar-Eis aus dem Weltraum.

Bild: NASA

ICESat-2 wird eine passende mission für das Finale der Delta-II-Rakete, die geschickt hat zahlreiche Raumschiff in den orbit um die Erde. Abgeleitet von alten ballistischen Raketen-Technologie, der Delta II war verantwortlich für die Umsetzung des Spitzer Space Telescope sich über unseren Planeten, als auch die verschiedenen Klima-Beobachtungsstationen und Wettersatelliten. Aber das Fahrzeug abgezogen hat Bemerkenswerte deep space Missionen. Der Delta II war die Fahrt für die NASA-Planeten-Jagd-Raumsonde Kepler, und es schickte der NASA, Spirit und Opportunity-rovers auf der Marsoberfläche. Und abgesehen von zwei Ausfällen in den 90er Jahren, die Delta II hat sich als eine ziemlich zuverlässige Rakete der United Launch Alliance.

Aber trotz seiner Zuverlässigkeit und lange Geschichte, die ULA ist bereit, in den Ruhestand des Fahrzeugs. Es fliegt nicht sehr oft mehr, und die ULA konzentriert sich auf die Konsolidierung seiner Flotte zu den bestehenden Atlas V und Delta IV-Heavy-Trägerrakete während der Entwicklung einer neuen Rakete namens Vulcan. Alle drei bieten die gleiche Fähigkeit, dass der Delta II kann, ohne die zusätzlichen Kosten für die Aufrechterhaltung des Delta-II-Ausführung.

Der Letzte Flug der Rakete ist geplant für den Start von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien um 8:46AM ET

Der Letzte Flug der Rakete ist geplant für den Start von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien um 8:46AM ET am Samstag. ICESat-2 wird eingesetzt in den orbit rund 52 Minuten nach dem Start. Die mission team laufen dann ein paar Systeme überprüft auf das Raumschiff, mit dem Plan, schalten Sie den Satelliten-laser, ATLAS, etwa zwei Wochen nach dem Start. Nachdem ATLAS gilt als gesund, der plan ist zu beginnen, Daten zu sammeln, die von Mitte bis Ende Oktober.

ICESat-2 wird voraussichtlich dauern mindestens drei Jahre in der Umlaufbahn, mit genügend Treibstoff zum letzten für bis zu sieben Jahren, wenn erforderlich. Während dieser Zeit wird der Satellit bombardieren die Erde mit Lasern. Die ICESat-2 erzeugt ein Laserlicht, das wird aufgeteilt in sechs Strahlen, von denen jeder sendet 10.000 Impulse nach unten auf die Erde pro Sekunde. Diese Laser auf dem Eis auf unserem Planeten und reflektieren sich in Richtung der Raumsonde an Bord Teleskop. ICESat-2 dann misst, wie lange es dauert, den Laser zurück zu den Satelliten, die angibt, wie hoch das Fahrzeug ist über der Erde. Letztlich erzählt der Wissenschaftler von der Dicke der Eisdecke unterhalb des Satelliten.

Bild: NASA

ICESat-2 die Umlaufbahn nehmen, das Fahrzeug über der gleichen Stelle auf der Erde alle 91 Tage, so dass die mission Teams zu Messen, wie die polar ice ändert sich alle paar Monate. Und da es im Raum, ICESat-2 beobachten können die Eis ganzjährig, im Gegensatz zu anderen Eis-mapping-Kampagnen auf der Erde. Die NASA-Operation IceBridge ist ein Flugzeug-gestütztes mission, Studium der arktischen und antarktischen Eisschilde, aber es kann nicht Fliegen, wenn die Wetterbedingungen zu unwirtlich. Plus, die Polen sind große Regionen abdecken. “Die Eisschollen sind wirklich groß”, sagt Neumann. “Die Antarktis, zum Beispiel, ist über die Größe von den kontinentalen Vereinigten Staaten und Mexiko, und die Decke, die Fläche, die von Flugzeugen ist einfach nicht machbar. Wenn Sie möchten, dass ein Bild, wie das ganze Eis-Blatt ist die änderung, die Sie wirklich haben, um es zu betrachten aus dem Blickwinkel von Raum.”

Das sind gute Nachrichten für diejenigen, die daran interessiert zu lernen, wie Sie die sich verändernde Meer wird Auswirkungen auf unsere Ozeane und der Atmosphäre. Wie das Eis in Grönland und der Antarktis abnimmt, wird alle, die verloren gegangene Wasser wird ausgekippt, in die Meere, tragen zum Anstieg des Meeresspiegels. Plus, die Dicke des Eises beeinflusst auch die Erdatmosphäre beeinflussen, wie Wärme und Feuchtigkeit ausgetauscht werden, die zwischen den polaren Ozeane und der Luft. “Also durch die Messung der Dicke mit ICESAT-2, wir haben viel bessere Informationen, um vorherzusagen, wie sich das Meereis ändern wird”, sagt Neumann.

NASA-Berichterstattung von der ICESat-2-Start ist geplant, um zu beginnen um 8:10 UHR ET. Prüfen Sie damals das Endspiel Delta II senden, eine dringend benötigte laser in den orbit.