Microsoft Windows-Sicherheits-Updates März 2019 übersicht

0
50

von Martin Brinkmann am 12. März 2019 in Windows – Letzte Aktualisierung: März 12, 2019 – 1 Kommentar

Heute ist der Dritte patch-day des Jahres 2019. Microsoft veröffentlicht updates für Microsoft Windows, Office und anderen Produkten des Unternehmens am 12. März 2019.

Die updates werden bereits über Windows-Update verfügbar, wie direkte downloads, sowie über die Update-Systeme, die Microsoft unterstützt.

Unsere monatlichen patch-übersicht finden Sie Informationen und links zu support-Seiten für die weitere Analyse.

Die übersicht beginnt mit einer Zusammenfassung. Was folgt, sind Statistiken, Informationen zu kumulativen updates für Windows, die links zu allen Sicherheits-und nicht sicherheitsrelevante updates veröffentlicht Microsoft Informationen über bekannte Probleme, direkten download-links und mehr.

Hier ist der link zum letzten Monat ist patch-übersicht in falls Sie es verpasst.

Wir schlagen vor, daß Sie erstellen Sie backups von system und Daten, die Ihnen wichtig ist, bevor Sie installieren Sie alle updates.

Microsoft Windows-Sicherheits-Updates März 2019

Sie können laden Sie die folgende Excel-Tabelle, in der alle Sicherheits-updates veröffentlicht, die für alle Microsoft-Produkte im März 2019. Klicken Sie auf den folgenden link, um laden Sie es auf Ihrem Gerät: März 2019 für Sicherheits-Updates Windows-Tabellenkalkulation

Zusammenfassung

  • Microsoft veröffentlicht security-Produkte für alle client-und server-basierten Versionen von Windows, die es unterstützt.
  • Das Unternehmen veröffentlicht Sicherheits-updates für die folgenden Produkte neben: Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Office und SharePoint, Skype für Business, Team Foundation Server, Visual Studio, und NuGet.
  • Microsoft veröffentlichte SHA-2-Code-Zeichen-Unterstützung für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 als Sicherheits-update. Siehe diesen support-Artikel für weitere Informationen.

Betriebssystem-Verteilung

  • Windows 7: 21 Sicherheitslücken, von denen 3 sind als kritisch eingestuft und 18 als hoch eingestuft werden.
    • Genauso wie Windows 10 version 1607
  • Windows 8.1: 20 Sicherheitslücken, von denen 3 sind als kritisch eingestuft und 17 als wichtig eingestuft.
    • Genauso wie Windows 10 version 1607
  • Windows-10-version 1607: 24 Sicherheitslücken, von denen 3 sind kritisch und 21 sind wichtig
    • CVE-2019-0603 | Windows Deployment Services-TFTP-Server-Remote Code Execution Vulnerability
    • Genauso wie Windows 10 version 1709
  • Windows-10-version 1703: 24 Sicherheitslücken, von denen 2 sind kritisch und 22 sind wichtig
    • Genauso wie Windows 10 version 1709
  • Windows-10-version 1709: 28 Sicherheitslücken, von denen 2 sind kritisch und 26 sind wichtig
    • CVE-2019-0756 | MS XML Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0784 | Windows ActiveX Remote Code Execution Vulnerability
  • Windows-10-version 1803: 33 Schwachstellen, von denen 6 sind kritisch und 27 sind wichtig
    • genauso wie Windows 10 version 1809
  • Windows-10-version 1809: 33 Schwachstellen, von denen 6 sind kritisch und 27 sind wichtig
    • CVE-2019-0603 | Windows Deployment Services-TFTP-Server-Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0697 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0698 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0726 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0756 | MS XML Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0784 | Windows ActiveX Remote Code Execution Vulnerability

Windows Server-Produkte

  • Windows Server 2008 R2: 21 Sicherheitslücken, von denen 3 sind kritisch und 17 sind wichtig.
    • Genauso wie Windows Server 2016.
  • Windows Server 2012 R2: 20 Sicherheitslücken, von denen 3 sind kritisch und 17 sind wichtig.
    • Genauso wie Windows Server 2016.
  • Windows Server 2016: 24 Sicherheitslücken, von denen 3 sind kritisch und 21 sind wichtig.
    • CVE-2019-0603 | Windows Deployment Services-TFTP-Server-Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0756 | MS XML Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0784 | Windows ActiveX Remote Code Execution Vulnerability
  • Windows Server 2019: 33 Sicherheitslücken, davon 5 kritische und 27 sind wichtig.
    • CVE-2019-0603 | Windows Deployment Services-TFTP-Server-Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0697 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0698 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0726 | Windows-DHCP-Client Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0756 | MS XML Remote Code Execution Vulnerability
    • CVE-2019-0784 | Windows ActiveX Remote Code Execution Vulnerability

Andere Microsoft-Produkte

  • Internet Explorer 11: 14 Sicherheitsanfälligkeit, 4 kritische, 10 wichtige
  • Microsoft Edge: 14-Sicherheitslücken, 7 kritische, 7 wichtig

Windows Sicherheits-Updates

Windows-10-version 1809

KB4489899

  • Behebung eines tracking-und Geräte-Kalibrierung-Problem, das betroffene Microsoft HoloLens.
  • Feste “Fehler 1309” beim installieren oder entfernen von MSI-und MSP-Dateien.
  • Feste der Grafik-performance-Abbau-Problem.
  • Sicherheits-updates für verschiedene Windows-Komponenten.

Windows-10-version 1803

KB4489868

  • Behoben, dass der “Fehler 1309” – Benachrichtigung.
  • Sicherheits-updates für verschiedene Windows-Komponenten.

Windows-10-version 1709

KB4489886

  • Feste “Fehler 1309”.
  • Sicherheits-updates für verschiedene Windows-Komponenten.

Windows-10-version 1703

KB4489871

  • Feste “Fehler 1309”.
  • Feste _isleadbyte_l() 0 zurückgeben.
  • Sicherheits-updates für verschiedene Windows-Komponenten.

Windows-10-version 1607 / Server-2016

KB4489882

  • Feste “Fehler 1309”.
  • Ein Problem wurde behoben, Windows-Server, um aufhören zu arbeiten und einen Neustart “, wenn das hosting mehrerer terminal-server-Sitzungen und ein Benutzer abgemeldet hat”.
  • Feste _isleadbyte_l() 0 zurückgeben.
  • Sicherheits-updates für verschiedene Windows-Komponenten.

Windows 8.1

KB4489881 Monatliche Rollup

  • Behoben, dass der “Fehler 1309” Problem.
  • Ein Problem wurde behoben, mit einem virtuellen Speicher-Leck-und Abbau der ausgelagerten pool.
  • Diverse Sicherheits-updates für Windows-Komponenten.

KB4489883 Security-Update nur

  • Zusätzliche japanische Epoche Namen behebt.
  • Gleichen Monatlichen Rollup.

Windows 7 Service Pack 1

KB4489878 Monatliche Rollup

  • Ein Problem wurde behoben, der verhinderte, dass der Ereignis-Viewer zeigt Netzwerk-Interface-Karten und Veranstaltungen.
  • Diverse Sicherheits-updates für Windows-Komponenten.

KB4489885 Security-Update nur

  • Zusätzliche japanische EPOCHE Namen behebt.
  • Gleichen Monatlichen Rollup.

Weitere Sicherheits-updates

KB4489873 — Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 12. März, 2019

KB4474419 — SHA-2 code signing-support-update für Windows Server 2008 R2 und Windows 7: 12. März, 2019

KB4486468 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4486536 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4486538 — Security-update für die elevation of privilege vulnerability in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4489493 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4489876 — Sicherheit Nur Qualitäts-Update für Windows Server 2008

KB4489880 — Security Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows Server 2008

KB4489884 –Sicherheit Nur Qualitäts-Update für Windows Embedded 8 Standard und Windows Server 2012

KB4489891 — Security Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows Embedded 8 Standard und Windows Server 2012

KB4489907 — Adobe Flash-Player-update

KB4489973 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4489974 — Security-update für die remote-code-execution-Schwachstellen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4489977 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4490228 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4490385 — Security-update für die Offenlegung von Informationen Schwachstellen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4490500 — Security-update für die elevation of privilege Schwachstellen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4490501 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

KB4493341 — Security-update für die Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen in Windows Embedded POSReady 2009: 12. März, 2019

Bekannte Probleme

4489878 Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (Monatlich Rollup) UND

4489885 Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (Sicherheit-nur update) UND

4489884 Windows Server 2012 (Sicherheit-nur update) UND

4489891 Windows Server 2012 (Monatlich Rollup)

  • Internet Explorer 10 kann die Authentifizierung Probleme
    • Erstellen Sie einzigartige Benutzer-accounts zu vermeiden, die gleichen user account-sharing und das Problem zu beheben.

4489881 Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 (Monatlich Rollup) UND

4489883 Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 (Sicherheit-nur update)

  • IE11 kann die Authentifizierung haben Probleme.

4489882 Windows-10-version 1607, Windows Server 2016

  • System Center Virtual Machine Manager verwalteten hosts nicht “auflisten und verwalten logische Schalter”.
    • Führen Sie mofcomp auf Scvmmswitchportsettings.mof und VMMDHCPSvr.mof
  • Cluster-Dienst möglicherweise fehl mit dem Fehler “2245 (NERR_PasswordTooShort)”.
    • Legen Sie die Mindestlänge für Kennwort-Politik, weniger oder gleich 14 Zeichen.
  • IE11 kann die Authentifizierung haben Probleme.

4489899 Windows-10-version 1809, Windows Server 2019

  • IE11 kann die Authentifizierung haben Probleme.
  • Ausgabegeräte kann aufhören zu arbeiten auf Geräten mit mehreren audio-Geräten. Betroffene Anwendungen sind Windows-Media-Player, Sound Blaster Control Panel, Realtek HD Audio Manager.
    • Temporäre Problemumgehung: legen Sie die Ausgabe-Gerät auf die Standardeinstellungen.

Sicherheitshinweise und Aktualisierungen

ADV190008 | März 2019 Adobe Flash-Sicherheits-Update

ADV190010 | Best Practices Bezüglich der Weitergabe von einem Benutzer-Account auf Mehrere Nutzer

ADV990001 | Letzte Wartung Stack-Updates

Nicht-sicherheitsrelevante updates

KB4484071 — Update für Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008

KB4487989 — Updates für POSReady 2009

KB4490628 — Servicing Stack-Update für Windows Embedded Standard 7, Windows 7 und Windows Server 2008 R2

KB4489723 — Dynamische Update für Windows 10-Version 1803

KB890830-Windows Tool zum Entfernen Bösartiger Software – März-2019

Microsoft Office-Updates

Microsoft veröffentlicht nicht-Sicherheit und Sicherheits-updates für unterstützte Microsoft-Office-Produkte im März 2019. Informationen finden Sie hier.

Wie zum herunterladen und installieren der März 2019 für Sicherheits-updates

windows update 2019 march

Windows-updates werden automatisch installiert, auf den meisten Systemen standardmäßig aktiviert. Windows-Administratoren können den Prozess beschleunigen, indem die Suche nach updates manuell oder per Download direkt von der Microsoft Update-Katalog-website.

Direkte update-downloads

Kumulative updates, die Microsoft-Versionen sowie andere updates hochgeladen werden, zu der Microsoft Update-Katalog-website.

Sie finden sich links zu allen kumulativen updates für die client-und server-Versionen von Microsoft Windows.

Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP

  • KB4489878 — 2019-03 Sicherheit Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows 7
  • KB4489885 — 2019-03 Sicherheit Nur Qualitäts-Update für Windows 7

Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

  • KB4489881– 2019-03 Sicherheit Monatlichen Qualitäts-Rollup für Windows 8.1
  • KB4489883 — 2019-03 Sicherheit Nur Qualitäts-Update für Windows 8.1

Windows 10 und Windows Server 2016 (version 1607)

  • KB4489882 — 2019-03 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607

Windows 10 (version 1703)

  • KB4489871 — 2019-03 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703

Windows 10 (version 1709)

  • KB4489886– 2019-03 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709

Windows 10 (version 1803)

  • KB4489868 — 2019-03 Kumulatives Update für Windows 10-Version 1803

Windows 10 (version 1809)

  • KB4489899 — 2019-03 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809

Zusätzliche Ressourcen

  • März 2019 für Sicherheits-Updates release notes
  • Liste der software-updates für Microsoft-Produkte
  • Liste der neuesten Windows-Updates und Service Packs
  • Sicherheits-Updates Handbuch
  • Microsoft Update-Katalog-Website
  • In unserem ausführlichen Windows update-guide
  • So installieren Sie den optionalen updates auf Windows 10
  • Windows 10 Update-Historie
  • Windows 8.1 Update-Historie
  • Windows 7 Update-Historie