WhatsApp verbraucht Ihre Google Drive-Speicherdaten: Backup-Größenfunktion in Arbeit?

0
9

von Shaun am 14. Oktober 2021 in Apps, Google – Letztes Update: 14. Oktober 2021 – Keine Kommentare

Derzeit werden WhatsApp-Backups nicht auf Ihren Google Drive-Speicher angerechnet. Das könnte sich ändern. Es scheint, dass es noch mehr schlechte Nachrichten für die Facebook-eigene Messaging-App gibt. Es scheint, dass es in Zukunft eine Speicherbeschränkung für Backups geben wird.

Da wir gute Nachrichten über WhatsApp erhalten, dauert es nicht lange, bis die schlechten Nachrichten folgen. Letzte Woche wurde WhatsApp eingeführt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Backups. Diese Funktion fehlte sehr und war sehr gefragt. Sobald diese Datenschutzfunktion aktiviert ist, bedeutet dies, dass WhatsApp, Facebook, Google und Apple Ihre Backups nicht lesen können. Dies ist ein wichtiger Bonus beim Schutz der Privatsphäre und der Daten der Benutzer. Dies ist eine Opt-in-Funktion und Benutzer müssen sie in ihren WhatsApp-Einstellungen aktivieren, um sie verwenden zu können.

Google hat Anfang des Jahres damit begonnen, die Speicheroptionen für Nutzer von Google-Konten einzuschränken. Die erste Änderung erfolgte mit der Herabsetzung der verfügbaren Speichergröße auf 15 GB. Dieser Speicherplatz wird zwischen Google Drive, Google Fotos und Gmail geteilt. Als ob dies nicht restriktiv genug wäre, gibt es Berichte, dass Google auch ein Speicherlimit für WhatsApp-Backups auf Google Drive einführen wird.

Sie möchten vielleicht lesen: Die besten Google Drive-Anwendungen für Chrome

Ist ein neues WhatsApp Droht ein Speicherlimit?

Im Jahr 2018 hat WhatsApp mit Google einen unbegrenzten Backup-Speicher ausgehandelt. Auf diese Weise konnten Benutzer ihre WhatsApp-Daten sichern, ohne jemals eine Benachrichtigung über einen geringen Speicherplatz zu erhalten. Vor dieser Vereinbarung wurden WhatsApp-Backups auf Ihr Google Drive-Speicherkontingent angerechnet.

WERBUNG

Nach dem oben genannten Trend, dass Google damit beginnt, die Datenspeicheroptionen einzuschränkenNutzern angeboten wird, könnte WhatsApp als nächstes dran sein. Es sieht nicht so aus, als würden alle Ihre WhatsApp-Backups auf Ihren verfügbaren Speicherplatz angerechnet. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Google und WhatsApp eine Obergrenze von 2000 GB kostenlosen Speicherplatz einführen. Danach wird dieser auf Ihren verfügbaren Speicherplatz auf Google Drive angerechnet.

Wenn Sie sich jemals die . angesehen haben Größe Ihres WhatsApp-Backups wissen Sie, wie schnell diese 2000 GB verwendet werden, insbesondere wenn Sie Chats, Fotos, Dokumente und Videos von WhatsApp sichern.

Es ist Es ist wichtig zu beachten, dass zu diesem Zeitpunkt weder Google noch WhatsApp offizielle Informationen veröffentlicht haben, die bestätigen, dass ein Backup-Beschränkung kommt. Im Moment ist es nur Spekulation. Es ist jedoch möglicherweise keine schlechte Idee für Benutzer, ihren WhatsApp-Verlauf jetzt zu sichern, nur für den Fall, dass eine Ankündigung einer Einschränkung bevorsteht.

Wie wirkt sich die Einschränkung auf mein Backup in WhatsApp aus?

WhatsApp-Chat-Backups auf Google Drive sind eine der einfachsten Möglichkeiten, zwischen iOS- und Android-Geräten zu wechseln, ohne Ihre Nachrichten zu verlieren. Wenn eine Beschränkung des Backup-Speichers in Kraft tritt, bedeutet dies, dass Benutzer eingeschränkt sind, welche Nachrichten und Daten sie behalten können.

WERBUNG

Da viele Unternehmen auch die Messaging-App verwenden, kann dies zu Dinge sehrkompliziert und zeitaufwendig, wenn es darum geht, die Korrespondenz von Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern zu sichern. Auch wenn es möglich ist, mehr Speicherplatz bei Google zu kaufen, können viele kleine Unternehmen und einzelne Nutzer möglicherweise nicht mehr Speicherplatz für Backups erwerben.

Screenshot, der die WhatsApp-Backup-Größe mit und ohne Videos darstellt

Ist eine Funktion zur Backup-Größe die Rettung?

WERBUNG

WhatsApp scheint diesen neuen Schritt von Google zu wissen und arbeitet bereits an einer Funktion zum Verwalten der Backup-Größe. Mit dieser Funktion können Nutzer die Inhalte auswählen, die sie sichern möchten, einschließlich Fotos, Videos und anderen Dateien. Derzeit können Sie beim Erstellen von Backups nur entscheiden, ob Sie Videos hinzufügen möchten oder nicht. Daher ist dies unabhängig von einer Speicherbeschränkung eine willkommene Funktion.

Diese Funktion ermöglicht es den Benutzern nicht nur, auszuwählen, was Sie möchten ein Backup, aber es wird ihnen auch die Größe des Backups angezeigt. Auf diese Weise wissen die Benutzer, wie viel von ihrem Speicherkontingent mit ihrem aktuellen Backup verwendet wird.

Abschlussgedanken

Obwohl weder von Google noch von WhatsApp offiziell angekündigt wurde, wäre es scheinen, dass eine Beschränkung des Backup-Speichers nicht weit entfernt ist. Dies würde bedeuten, dass die WhatsApp-Sicherung der Benutzer ihren Google Drive-Speicher verbrauchen würde. Während Sie jederzeit bezahlen können, um Ihren Google-Speicherplatz zu erhöhen, arbeitet WhatsApp auch an einer Funktion, die Ihnen bei der Auswahl der Backups hilft. Dies sind keine guten Neuigkeiten, da die spekulierten 2000 GB kostenloser WhatsApp-Backup-Speicher sehr schnell aufgefüllt werden und den Benutzern nur sehr wenige Optionen bleiben.

Wie wichtig sind Ihre WhatsApp-Backups für Sie? Wirkt sich eine Einschränkung auf Sie aus?

WERBUNG