Im neuen Trailer von Jurassic World Dominion haben die Dinos bereits gewonnen

0
272

An diesem Punkt der Jurassic World-Franchise ist die Menschheit mehr oder weniger nur dazu da, sicherzustellen, dass die Dinosaurier genug zu essen haben, wenn sie wieder einmal an die Spitze der Nahrungsketten auf dem gesamten Planeten aufsteigen. Jeder im neuesten Trailer von Jurassic World Dominion kann diese unbestreitbare Wahrheit spüren, die ihm einschleicht – nicht wegen eines tiefen Gespürs dafür, wie sich das Kräfteverhältnis auf dem Planeten verschiebt, sondern weil er buchstäblich lebende Dinosaurier in seinen Hinterhöfen herumlaufen sieht als würden sie den Laden leiten.

Der neue Trailer stellt uns wieder einmal den Dino-Flüsterer Owen Grady (Chris Pratt) und die ehemalige Jurassic-Park-Betriebsleiterin Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) vor Die Welt beschäftigt sich weiterhin mit den Folgen der bahnbrechenden Forschung von Dr. Henry Wu (BD Wong). Da mehrere Arten von Dinosauriern den Sprung von Isla Nubar geschafft haben, ist es anscheinend üblich geworden, Rudel von Raubvögeln zu sehen, die durch gefrorene Landschaften wandern, und dass Raubvögel und T-Rexe irgendwie in einem scheinbar italienischen Stadtzentrum landen.

Als Owen und Claire darauf vorbereitet sind, sich mit dem zu befassen, ist ein Großteil der Öffentlichkeit verständlicherweise entsetzt über die sehr reale Möglichkeit, bei einem Dino-Angriff zu sterben, und es ist möglich, dass Dr. Alan Grant (Sam Neill), Dr. Ellie Sattler (Laura Dern) und Dr. Ian Malcolm (Jeff Goldblum) werden in diese Geschichte hineingezogen, um den Frieden zu wahren. So umwerfend die Optik von Dominion auch erscheinen mag, der Trailer wirft dennoch die Frage auf, wohin Jurassic World nun gehen will, nachdem das, worum sich die Menschen immer Sorgen gemacht haben, eingetreten ist.

Jurassic World Dominion spielt auch DeWanda Wise und kommt am 10. Juni in die Kinos.