Nintendo fügt dem Switch in einem neuen Software-Update endlich Bluetooth-Audio hinzu

0
15

Nintendo hat überraschend angekündigt, dass die Switch durch ein Software-Update Bluetooth-Audio-Unterstützung erhalten hat. Die Möglichkeit, Bluetooth-Kopfhörer zum Anhören von Spiel-Audio zu verwenden, fehlt seit der Einführung der Konsole im Jahr 2017 auffällig. Es ist also großartig, sie endlich zu haben – obwohl es einige Einschränkungen gibt.

Laut einem Nintendo-Support-Artikel sind Sie auf die Verwendung von zwei drahtlosen Controllern beschränkt, wenn Sie ein Bluetooth-Headset angeschlossen haben. Das System unterstützt auch keine Bluetooth-Mikrofone, was nicht unbedingt überraschend ist, da Nintendos eigenes Voice-Chat-System auf einer App basiert, die auf Ihrem Telefon ausgeführt wird. Trotzdem ist es eine Schande für Leute, die Spiele mit ihren eigenen integrierten Sprachchat-Fähigkeiten spielen.

Die Leute haben große Anstrengungen unternommen, um drahtloses Audio auf ihrem Switch zu erhalten (wir sagten sogar, dass dies ein großartiges Verkaufsargument für einen Switch Pro wäre): Es gab Zubehör, das als Bluetooth-Audioadapter fungierte, und einige Headsets wie das SteelSeries Arctis 1 Wireless wurde mit einem Dongle geliefert, der die Unterstützung des Switch für kabellose USB-Kopfhörer nutzte.

Bluetooth-Audio integriert zu haben ist also eine große Sache – vor allem, wenn man bedenkt, dass Nintendos Pro Controller im Gegensatz zu vielen anderen keine Kopfhörerbuchse enthält (obwohl die PS5- und Xbox-Serien Bluetooth-Audio nicht nativ unterstützen). . Trotz der oben genannten Einschränkungen scheint die Funktion gut unterstützt zu werden: Nintendo sagt, dass die Switch bis zu 10 verbundene Geräte speichern kann und sagt, dass sie sowohl mit der regulären Switch als auch mit der Switch Lite funktionieren sollte.

Mein Kollege Jay Peters konnte seine AirPods Pro ohne große Probleme mit seiner Basis-Switch und einer Switch Lite verbinden. Im Einstellungsmenü gibt es einen Abschnitt für “Bluetooth-Audio”, und Sie können Ihre Kopfhörer von dort aus koppeln, indem Sie den Anweisungen folgen.

Die AirPods Pro meines Kollegen funktionierten gut mit WarioWare: Get It Together

Jays AirPods Pro funktionierte in einigen Runden von WarioWare: Get It Together ohne merkliche Verzögerung gut – etwas, das besonders für die schnellen, unruhigen Mikrospiele von WarioWare wichtig ist. Während er seinen Basis-Switch verwendet, berichtet Jay auch, dass sich seine AirPods Pro nach einem Kaltstart fast sofort koppelten, nachdem er sie erneut im Einstellungsmenü ausgewählt hatte.

Der Switch der zweiten Generation von Sean Hollister (kein Lite) hatte jedoch Probleme, Bluetooth-Geräte zu finden und sich mit ihnen zu verbinden. Er bekam ein Arctis Pro Wireless, um sich nach dreimaligem Neustart des Switches zu verbinden, aber die meisten Versuche scheiterten, darunter ein Satz Amazon Echo Buds und Wyze Buds Pro der ersten Generation, ein Bluetooth-Adapter für den Bose QC25 und ein LG-Fernseher . Während einige von ihnen manchmal zum Pairing verfügbar erschienen, spuckte das Gaming-System auch nach wiederholten Versuchen die Meldung „Bluetooth-Audiogeräte können nicht gefunden werden“.

Laut Änderungsprotokoll fügt das Update auch einige Funktionen hinzu, die das kabelgebundene Internet nützlicher machen. Der Switch kann auch im Schlafmodus mit dem Internet verbunden bleiben, wenn er fest verdrahtet ist, anscheinend entweder über einen Adapter oder den integrierten LAN-Anschluss des kommenden Nintendo Switch OLED-Docks. Nintendo sagt, dass dies der Konsole beim Herunterladen von Inhalten im Ruhezustand hilft, und dass die Funktion standardmäßig aktiviert ist. Oh, und möglicherweise müssen Sie auch Firmware-Updates für das Dock mit dem integrierten LAN-Anschluss durchführen. Ich würde jedoch nicht erwarten, dass diese so aufregend sind wie dieses Update.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here