Samsung fusioniert Unternehmen, ernennt neue CEOs

0
30
Samsung building

In einer großen Umstrukturierung hat Samsung heute die Fusion seiner beiden verbraucherorientierten Geschäftsbereiche zu einem angekündigt. Unterhaltungselektronik (CE) und IT & Mobile Communications (IM) wird nun unter einem neuen Geschäftsbereich namens Set Division (SET) zusammengefasst. Der Geschäftsbereich umfasst Produkte wie Smartphones, Laptops, Tablets, Fernseher und Haushaltsgeräte. Der Zusammenschluss wird Samsung dabei helfen, effizient auf dem Markt zu bestehen und Synergien zwischen seinen Produkten zu schaffen.

Jong-Hee (JH) Han, CEO, SET Division Jong-Hee (JH) Han, CEO, SET Division; Präsident, Visual Display

Auch der neu fusionierte SET-Bereich hat einen neuen CEO. Jong-Hee (JH) Han wurde zum Vice Chairman und CEO von SET befördert und leitet zusätzlich das Visual Display-Geschäft. Han wird auch zugeschrieben, eine entscheidende Rolle dabei gespielt zu haben, dass Samsung in den letzten 15 Jahren die Nummer eins im TV-Verkauf erreicht hat. Im vergangenen Monat bestätigte Samsung, dass Han eine Keynote-Rede auf der CES 2022 halten wird und es wird interessant sein zu sehen, was Han enthüllt, da es sein erster öffentlicher Auftritt nach der Promotion sein wird.

Samsung hat auch Präsident Kyehyun Kyung zum CEO der DS-Sparte befördert, die mit Halbleitern umgeht. Kyung war CEO von Samsung Electro-Mechanics und ein Experte für Halbleiterdesign.

Samsung kündigte auch andere Änderungen an. Yongin Park ist jetzt President und Head of System LSI Business; Hark Kyu Park wird zum Präsidenten und Chief Financial Officer befördert; Kinam Kim wird zum Vorsitzenden des Samsung Advanced Institute of Technology (SAIT) ernannt; KS Choi wird zum Präsidenten und Leiter des Nordamerika-Büros der SET-Division befördert, und Inyup Kang übernimmt als Präsident und Leiter des Nordamerika-Büros der DS-Division.