Mozilla veröffentlicht Firefox 96.0.1, um Verbindungsprobleme zu beheben

0
18

Martin Brinkmann 15.01.2022 Firefox| 0

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von Firefox 96.0 kommt das Bugfix-Update Firefox 96.0.1; Die neue Version behebt ein Verbindungsproblem, von dem Firefox-Benutzer diese Woche betroffen waren.

firefox 96.0.1

Firefox-Benutzer begannen kurz nach der offiziellen Veröffentlichung von Firefox 96.0, Verbindungsprobleme zu melden. Es wurden keine Verbindungen hergestellt und betroffene Benutzer konnten den Webbrowser nicht für den Zugriff auf Websites verwenden.

Ein Workaround wurde gefunden und veröffentlicht, und Mozilla begann mit einer eigenen Untersuchung des Problems. Techniker haben das Problem erkannt und Backend-Änderungen vorgenommen, um es vorübergehend für alle betroffenen Nutzer zu beheben.

WERBUNG

Mozilla veröffentlichte eine Erklärung auf Twitter, in der es enthüllte, dass eine Konfigurationsänderung eines Cloud-Anbieters das Problem im Browser verursachte.

Firefox reagierte heute früher nicht mehr aufgrund einer Änderung der Standardeinstellungen durch a Cloud-Anbieter, der einen Firefox-HTTP/3-Bug ausgelöst hat. Wir haben die Konfigurationsänderung deaktiviert und bestätigt, dass das Problem dadurch behoben wurde.

Die Veröffentlichung von Firefox 96.0.1 behebt das Problem in Firefox. Firefox-Benutzer können Menü > Hilfe > Über Firefox, um die installierte Version anzuzeigen und eine Suche nach Updates durchzuführen. Firefox sollte die neue Version erkennen und den Browser automatisch darauf aktualisieren.

Die offiziellen Versionshinweise listen zwei Korrekturen in der Version auf:

WERBUNG

  • Verbesserungen, um das Parsen von Inhalten vorzunehmen -length Header robuster (Bug 1749957)
  • Behebt Ausnahmen von Proxy-Regeln, die auf Windows-Systemen nicht funktionieren, wenn “System-Proxy-Einstellungen verwenden” eingestellt ist (Bug 1749501)

Die adressiert zunächst das Verbindungsproblem von Firefox. Firefox-Benutzer, die die Problemumgehung auf ihren Systemen angewendet haben, sollten sie rückgängig machen, indem sie die Einstellung network.http.http3.enabled auf about:config erneut auf TRUE setzen.

Der zweite Fehler behebt ein Problem im Proxy-Handhabungsverhalten von Firefox . Firefox 96.0 hat laut Fehlerbericht nicht alle unter Windows definierten Proxy-Ausnahmen verwendet, sondern nur die erste. Die vorherige Version, Firefox 95.0.2, funktionierte mit allen Ausnahmen.

Jetzt Sie: verwenden Sie Firefox? Was halten Sie von dem Problem und den Behebungen?

WERBUNG