Windows 11 erhält nächsten Monat Android-Apps, Verbesserungen der Taskleiste und mehr

0
34

Microsoft plant, nächsten Monat eine öffentliche Vorschau seiner Android-Apps für Windows 11 zu starten, zusammen mit einigen Verbesserungen der Taskleiste und neu gestalteten Notepad- und Media Player-Apps. Windows-Chef Panos Panay hat heute in einem Blogbeitrag die bevorstehenden Änderungen an Windows 11 skizziert, und sie scheinen Teil des ersten großen Updates von Windows 11 zu sein.

Zu den Verbesserungen der Taskleiste gehört eine Stumm- und Stummschaltung Funktion und wahrscheinlich die Möglichkeit, eine Uhr auf sekundären Monitoren anzuzeigen. Beides fehlte beim Start von Windows 11, aber Microsoft arbeitet immer noch daran, die Taskleiste weiter zu verbessern, um fehlende Funktionen wie Drag & Drop zurückzubringen.

Das kommende Windows 11 im nächsten Monat wird auch das Wetter-Widget enthalten, das in die Taskleiste zurückkehrt, etwas, das Microsoft im letzten Monat getestet hat. Microsoft überarbeitet auch seine Notepad- und Media Player-Apps, und beide enthalten dunkle Modi und Design-Anpassungen, die besser zu Windows 11 passen.

Android-Apps kommen nächsten Monat zu Windows 11.

Die große Neuerung werden jedoch Android-Apps für Windows 11 sein. Panay sagt, dass dies eine „öffentliche Vorschau“ sein wird, was darauf hinweist, dass sich die Funktion noch in der Beta-Phase befinden wird, wenn sie nächsten Monat allgemein verfügbar ist. Microsoft hat im Oktober damit begonnen, Android-Apps unter Windows 11 mit Testern zu testen, und die Funktion ermöglicht es Ihnen, eine begrenzte Anzahl von Apps aus dem Appstore von Amazon zu installieren. Es gibt eine Vielzahl von Problemumgehungen, um den Google Play Store unter Windows 11 zum Laufen zu bringen, aber Microsoft unterstützt dies nicht offiziell.

Panay teilte auch eine Vielzahl von Statistiken darüber, wie wichtig Windows geworden ist in den letzten paar Jahren. Windows 10 und Windows 11 laufen jetzt jeden Monat auf 1,4 Milliarden Geräten, und der PC-Markt ist während der Pandemie stark gewachsen.

„Wenn wir darüber nachdenken, was diesen strukturellen Wandel in der PC-Nachfrage und -Nutzung antreibt, sehen wir drei dauerhafte Trends: die Zunahme von hybridem Arbeiten und Lernen, Veränderungen bei Unterhaltungsgewohnheiten und Vertriebsmodellen sowie veränderte Verbrauchergewohnheiten für alltägliche Aufgaben“, sagt Panay.

Die neue Option zum Teilen von Fenstern in Windows 11. Bild: Microsoft

Microsoft sagt, dass es einen 6-fachen Anstieg bei der Nutzung von Apps wie Cisco WebEx, Slack, Microsoft Teams und Zoomen. Das Windows 11-Update im nächsten Monat wird es auch einfacher machen, Ihren Bildschirm in Microsoft Teams und anderen Videoanruf-Apps zu teilen. Wenn Sie den Mauszeiger über Apps wie Teams in der Taskleiste bewegen, wird eine neue Registerkarte angezeigt, mit der Sie während eines Anrufs schnell Fensterinhalte teilen können.

„Seit Beginn der Pandemie 70 Prozent mehr Menschen streamten Inhalte über Hulu, Netflix und YouTube auf Windows und die monatlichen Spielminuten stiegen um über 35 Prozent“, verrät Panay. „Als Team empfinden wir eine enorme Dankbarkeit und Stolz darauf, ein Produkt zu liefern, das zunehmend zu einem Teil des täglichen Lebens der Menschen geworden ist, und wir wissen, dass wir noch nicht fertig sind.“

< strong>Update, 26. Januar, 9:35 Uhr ET: Artikelaktualisierung mit Details zu einer neuen Fensterfreigabefunktion, die nächsten Monat in Windows 11 eingeführt wird.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here